Presse

20.02.2018

Mundipharma und Fidelio Healthcare unterzeichnen Vereinbarung zur Übernahme des Produktionsbereiches in Limburg

Rund 100 Arbeitsplätze gesichert.

Fidelio Healthcare Geschäftsführer Heiner Hoppmann (l.) mit dem stellvertretenden Mundipharma Geschäftsführer Jürgen Feld

Limburg -  Mundipharma Deutschland und das in Seefeld ansässige Unternehmen Fidelio Healthcare haben heute einen Kaufvertrag zur Übernahme des Produktionsbereiches in Limburg unterzeichnet. Damit können rund 100 Arbeitsplätze langfristig erhalten werden. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter den üblichen Genehmigungsvorbehalten.

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Mundipharma Deutschland, begrüßt den Vertragsabschluss ausdrücklich. „Wir sind sehr glücklich, dass durch die Vereinbarung mit Fidelio Healthcare die Arbeitsplätze im Produktionsbereich weitestgehend übernommen werden können. Unser Unternehmen hat in den vergangenen Monaten einen umfassenden Veränderungsprozess durchlaufen mit dem Ziel, unsere Strukturen und Prozesse zukunftsfähig auszurichten. In diesem Zusammenhang mussten wir auch für den Produktionsbereich in Limburg aufgrund bestehender kontinuierlicher Unterauslastung nach Alternativen suchen. Nach langwierigen und sehr umfassenden Vertragsverhandlungen haben wir nun eine für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wirklich gute Lösung gefunden, denn durch die Übernahme durch Fidelio Healthcare können sich ihnen neue berufliche Möglichkeiten und langfristige Perspektiven eröffnen.“

Fidelio Healthcare wird den Produktionsbereich, die hochwertigen Produktionsanlagen und einen Großteil der betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mundipharma Limburg übernehmen. „Der Produktionsstandort Limburg ist vielversprechend und ausbaufähig“, so die positive Einschätzung von Heiner Hoppmann, Geschäftsführer der Fidelio Healthcare.

„Wir planen nicht nur, die Produktion von bewährten Mundipharma-Präparaten zu übernehmen, sondern wollen uns als zweites Standbein neben der Beratung mit einem neuen Modell der langfristigen Zusammenarbeit mit strategischen Kunden als Dienstleister und Problemlöser für die Entwicklung und Herstellung von Arznei- und Nahrungsergänzungsmitteln etablieren. Im Vordergrund stehen hierbei maßgeschneiderte optimierte Lösungen für spezifische Produktportfolios. In den nächsten Jahren wollen wir einen Ausbau der Limburger Produktionsstätte mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Weichgelatinekapsel als neu zu etablierende Kerntechnologie realisieren und zählen natürlich auf die qualifizierten Mundipharma-Mitarbeiter, die wir sehr gerne übernehmen wollen.“ 

 

Über Mundipharma

Mundipharma ist ein forschendes Unternehmen, das hochwirksame Arzneimittel mit größtmöglicher Verträglichkeit entwickelt und somit die Therapie für Arzt und Patient wesentlich verbessert. Nicht nur mit eigenen Entwicklungen, auch dank vielversprechender Kooperationen ermöglicht Mundipharma mehr Patienten Zugang zu innovativen Therapien in den Bereichen Schmerz, Atemwegserkrankungen, Immunologie, Onkologie, Supportive Care und Suchtbehandlung. 

Über Fidelio Healthcare

Fidelio Healthcare, Seefeld, wurde 2015 von Heiner Hoppmann und Dr. Christian Zischek gegründet und bietet globale Beratungsdienstleistungen für die Healthcare- und Life-Science-Industrie an. Die Kernkompetenzen des Unternehmens umfassen Beratungs- und Consultancy-Leistungen in den Bereichen Strategie-Management, M & A-Support, Performance Enhancement in Supply Chain/Operations inklusive Lean Management Implementierung, F & E Projektmanagement, Qualitätsmanagement sowie weiteres umfassendes Interims- und Projektmanagement.

Pressekontakt
Felicitas Speranza
Mundipharma Deutschland GmbH & Co. KG
Mundipharmastraße 6
65549 Limburg
Telefon: +49 6431 701-677
Fax: +49 6431 701- 8677
E-Mail: felicitas.speranza(at)mundipharma.de

Zurück

Kontaktdaten

Mundipharma GmbH
Mundipharmastraße 2
65549 Limburg

Mundipharma Deutschland
GmbH & Co. KG

Mundipharmastraße 6
65549 Limburg

Postfach 1350
65533 Limburg
Telefon: +49 6431 / 701-0
Telefax: +49 6431 / 742-72